Pellets

Holz hat Tradition - Pellets haben Zukunft

Holzpellets – die moderne Form des Energieträgers Holz - werden aus naturbelassenen Restholzprodukten, in erster Linie aus Sägemehl und Hobelspänen hergestellt.

Heizen mit Pellets garantiert eine krisensichere Energieversorgung: Holz ist praktisch unbegrenzt verfügbar. Deutschland Wälder haben die größten Holzvorräte Europas. Eine bessere Nutzung dieses Potenzials wäre ein wichtiger Beitrag zur Energieversorgung auf Basis heimischer Rohstoffe.

Positive Umweltbilanz

Im Vergleich mit anderen Brennstoffen schneiden Holzpellets extrem gut ab: niedrigste Werte bei CO2-Ausstoß und Feinstaub-Emission, großer Pluspunkt bei Energieeffizienz und Regionalität.

Bei der Verbrennung von Holzpelletts wird nur so viel Kohlendioxid freigesetzt, wie das Holz beim Wachstum der Atmosphäre entzogen hat.

Effizient und sauber

Als genormtes Produkt unterliegen Holzpellets strengen Anforderungen an Restfeuchte, Abrieb und Feinanteil. DINplus bzw. ÖNorm geben hier die Mindestqualität vor. Die hohe Dichte der gepressten Pellets sorgt dafür, dass die Verbrennung bei höchstem Wirkungsgrad abläuft und die Menge an Schadstoffen und Feinstaub im Rauchgas minimiert wird.

Holzpellets stammen aus heimischen Rohstoffen und aus heimischer Produktion. Diese Regionalität ist ein weiterer Grund dafür, dass Holzpellets so umweltverträglich sind.

Wichtig für Sie: Nur Markengeräte erfüllen die gesetzlichen Normen und Vorschriften.

Sprechen Sie vor dem Kauf mit ihrem Kaminkehrer.

Durch die Zusammenarbeit mit namhaften Herstellern finden Sie bei uns technisch ausgereifte Produkte die Ihren Preis wert sind ... und das mit allen Vorteilen des ortsansässigen Fachhandels

Kontakt