C-Stahl-Pressystem

C-Stahl ist auch als Carbon- oder nach DIN 10020 als unlegierter Qualitätsstahl bekannt. Diese Stahlsorte ist durch einen Kohlenstoffgehalt von 0,2 bis 0,65 Prozent sowie vergleichsweise geringe Mengen an hochpreisigen Legierungsbestandteilen wie Nickel und Chrom gekennzeichnet.

C-Stahl ist für Installationen konzipiert, in denen vor allem die Wirtschaftlichkeit im Vordergrund steht. Das System wird bevorzugt in der Anbindung von Heizungsanlagen, bei Kühlwassersystemen, Sprinkleranlagen, Löschwasserleitungen oder Netzen für Druckluft eingesetzt.

Wir können Lagermäßig liefern:

SANHA®-Therm (Serie 24000)

Das SANHA®-Therm Installationssystem besteht aus bewährten SANHA®-Therm Pressfittings mit einer schwarzen Formteildichtung aus EPDM (Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk) und SANHA®-Therm C-Stahl-Rohren nach DIN EN 10305-3.

Das sorgfältig verarbeitete Installationssystem SANHA®-Therm bzw. seine Komponenten bieten eine sehr wirtschaftliche Lösung für geschlossene Heizungsinstallationen. Gleichzeitig ist SANHA®-Therm ausgesprochen gut für Druckluft- und Feuerlöschanlagen nach DIN EN 10346 geeignet (DZ-Ausführung). In der Variante "Contiflo" stehen feuerverzinkte Systemrohre zur Verfügung, die sich vor allem durch ihre sehr gute Biegsamkeit auszeichnen.

C-Stahl-Rohre und -Fittings unterliegen besonderen Bedingungen in Bezug auf Korrosion und können daher nur unter Beachtung der entsprechenden allgemein gültigen Korrosionsschutzvorschriften eingesetzt werden (abrufbar bei der Technischen Anwendungsberatung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. +49 2054 925 170).

SANHA®-Therm Pressfittings sind außen durch einen roten Punkt gekennzeichnet. Die zugehörigen Rohre sind durch eine längslaufende rote Markierung (Strich und Schriftzug "SANHA-Therm") gut erkennbar und können so auf der Baustelle leicht von Rohren aus anderen Stahlsorten unterschieden werden. Die SANHA®Therm-Serie ist auch in einer speziellen LABS*- und silikonfreien Ausführung mit rotem FKM-Dichtring und in einer separaten Verpackung erhältlich (Serie 27000).

*LABS = Lackbenetzung störende Substanzen

Kontakt