Badrenovierung richtig planen

Würden Sie sich in diesem Bad wohlfühlen?

Wenn ja ........ danke für Ihre Aufmerksamkeit.
Wenn nein .... lesen Sie bitte weiter.

Die folgenden Tipps helfen Ihnen Schritt für Schritt, Ihr neues Bad richtig zu planen.

Schritt 1: Bedarf klären
  • Anzahl der Badbenutzer
  • Zukunft einplanen

Schritt 2: Kostenrahmen festlegen
  • Wie hoch ist Ihr maximales Budget?
  • Planen Sie einen Sicherheitszuschlag ein

Schritt 3: Finanzierung planen
  • Falls nötig, erkundigen Sie sich im Vorfeld nach günstigen Darlehen
  • Nutzen Sie Steuervorteile und Fördermittel

Schritt 4: Raumangebot definieren
  • Legen Sie den Badgrundriss mit Fenstern, Türen und Anschlüssen fest
  • Soll der Raum eventuell erweitert werden?

Schritt 5: Fachberatung nutzen
  • Der Fachhandwerker ist für Koordination und Einbau Ihrer neuen Badeinrichtung zuständig. Auf seine Leistung können Sie sich verlassen. Vergessen Sie also „jemanden der jemanden kennt“ oder die Subunternehmer aus dem Baumarkt.

Schritt 6: Termin bei uns
  • Ihr neues Bad soll Ihnen auch nach Jahren noch gefallen. Wir gestalten Ihr Bad nach Ihren Wünschen, Vorstellungen und Erwartungen.
  • Füllen Sie doch einfach unsere Bad-Checkliste aus und bringen Sie diese mit – wir helfen Ihnen gerne bei der Realisierung Ihrer Wünsche
  • Ganz wichtig – bei uns sehen Sie die Exponate in Natura! Ihr neues Auto kaufen Sie auch erst nach einer Probefahrt!

Kontakt